Neujahrsempfang 2023
Sternsinger unterwegs
previous arrow
next arrow

 

Wir sind Franken(winheim).
– Das fränkische Weindorf zwischen Mainschleife und Steigerwald –

 

Neujahrsempfang 2023

Neujahrsempfang der Gemeinde - Rückblick, Ausblick, Ehrungen, Unterhaltung, Musik... Ein wunderbares Event!

Ehrungen:

Ralph Pohly für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst
Fridolin Roth für 1,0 im Abiturzeugnis 2021
Anni Barthelme für jahrelanges Engagement in der Gemeinde: Scherenberg-Medaille
Anke Finster-Stöcklein für selbstlosen Einsatz bei einem Verkehrsunfall
Bettina Roth, Bernhard Lenhart, Matthias Ruß und Christian Röll für ihre Verdienste im Gemeinderat
Otto Kunzmann für jahrelanges Engagement in und für die Gemeinde
Uwe Weber für 40 Jahre aktiven Dienst beim THW in Gerolzhofen
Axel und Eva Schmitt: Axel wurde 2022 Weltbäcker des Jahres
Bettina Roth und Martin Reisinger, Tina und Jens Strasser, Theresia und Dominik Böpple, Lissi und Norbert Laufer, Marina Chernoisikow sowie Natascha Göb für Aufnahme und Hilfe bei Flüchtlingen aus der Ukraine
Annette Hartmann-Eckhardt für ihr Engagement für Seniorinnen und Senioren

Gäste/Redner:

Weinprinzessin Corinna Barthelme
Pfarrer Stefan Mai
Landtagsabgeordnete Barbara Becker
Bezirksrätin Gerlinde Martin
Landrat Florian Töpper
einige Bürgermeister der Nachbargemeinden
und natürlich viele Ehrengäste aus den Vereinen und Institutionen ("alles was Rang und Namen hat", also die gesamte Prominenz!)

Fotos: EW

Seniorentag 2023

Es war wieder etwas ganz Besonderes, der Seniorentag 2023 in Frankenwinheim. Bürgermeister und Gemeinderat hatten wieder mal zu einem vergnüglichen Tag für die Seniorinnen und Senioren aus Brünnstadt und Frankenwinheim ins BGZ eingeladen und viele nahmen die Einladung an. Wunderschöner Schmuck, Kaffee und leckere Kuchen und Torten, gehaltvolle Reden (Pfarrer S. Mai, Bgm H. Fröhlich, G. Böhm, Pfarrer M. Konrad), ein Bilderrückblick auf vergangene Seniorentage, Liederbeiträge vom Gesangverein Frankenwinheim, sehr aufmerksame und flotte Bedienung (Gemeinderat), viele Gespräche untereinander und natürlich zum Abschluss ein Abendessen (Schnitzel, Bratwürste) – ein wunderschöner Tag mit bester Unterhaltung!
Fazit: Sehr großes Lob für die Organisatoren! Weiter so!

Sternsinger unterwegs

In prächtige Gewänder gehüllt und mit dem Stern in der Hand zogen am Dreikönigstag traditionell die Sternsingerinnen und Sternsinger durch Frankenwinheim. Ausgesandt wurden sie in der Vorabendmesse am Donnerstag, 05.01.22, von Pfarrer Stefan Mai, um Gottes Segen in die Häuser zu bringen (20*C+M+B*23 / Christus Mansionem Benedicat / Christus segne dieses Haus) und für das Kindermissionswerk unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ zu sammeln.
Mit diesem Auftrag waren dann am Dreikönigstag 22 Ministrantinnen und Ministranten, in 4 Gruppen aufgeteilt, in Frankenwinheim als Sternsinger unterwegs. Schon um 09:30 Uhr, nach dem Ankleiden im BGZ, gingen sie ihre Runden und zur Stärkung waren sie zum Mittagessen in 4 Familien eingeladen. Als man kurz nach 15 Uhr fertig war, wurden die Süßigkeiten, die die Kinder bei ihrem Rundgang erhielten, verteilt und die Geldspenden gezählt. Bei der Sammlung kamen 2.149,60 Euro zusammen: eine beachtliche Summe für unser Dorf.
Fazit: Großes Lob (und ein „Vergelt’s Gott“!) an die Ministrantinnen und Ministranten und herzlichen Dank an alle, die etwas für diesen guten Zweck beisteuerten.

Infos von Bettina R. (Gemeindeteam)
Fotos: Bettina und EW

previous arrow
next arrow

 

Wir sind Franken(winheim).

Das fränkische Weindorf zwischen Mainschleife und Steigerwald